02.01.03 18:10 Uhr
 176
 

23-Jähriger stürzt 100 Meter und überlebt

Ein Schneebrett wurde einem 23-jährigen Deutschen fast zum Verhängnis. Der Mann war mit einem Kollegen auf Skiern unterwegs und wurde mitgerissen, als sich das Schneebrett löste. Der Kollege informierte die Rettungskräfte per Handy.

Der 23-Jährige wurde einen Meter unter der Oberfläche entdeckt und konnte wiederbelebt werden. Den ca. 100 m tiefen Sturz hat er gut überstanden. Er befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr.


WebReporter: Count DXxx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 100, Meter
Quelle: news.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?