02.01.03 15:16 Uhr
 853
 

Thailand: Busenstraffungstänze gegen zu kleine Brüste

Wie die Medien berichten, hat die thailändische Regierung beschlossen, den Frauen ihres Landes bei der Vergrößerung ihres Busens zu helfen.
So sollen nach Willen des Gesundheitsministeriums ab Februar Busenstraffungstänze abgeboten werden.

Es seien bereits 24 Frauen speziell ausgebildetet worden, die den Frauen zeigen sollen, wie durch Trainingseinheiten eine größere Oberweite zu erreichen ist.

Wie eine Sprecherin für traditionelle Medizin gegenüber der Presse mitteilte, seien die Frauen durch die Medien verunsichert und wünschten sich eine größere Oberweite. Weiterhin soll aufgeklärt werden, dass die Nutzung von BHs unpassender Größe schädlich sei.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brust, Busen, Thailand
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?