02.01.03 12:00 Uhr
 407
 

Südkorea kritisiert die USA wegen ihrer Nordkorea-Politik

Südkorea und die USA haben unterschiedliche Auffassungen über die weitere Vorgehensweise gegen Nordkorea. Südkorea sieht das Hauptproblem darin, wie die Atom-Frage gelöst wird und hat die diplomatische Führungsrolle übernommen.

Südkorea möchte eine friedliche Lösung und mit Nordkorea weiterhin versuchen, eine Annäherung durch Verhandlungen zu erreichen, während die USA Nordkorea durch wirtschaftliche Sanktionen weiter isolieren möchten.

Der südkoreanische Präsident Kim de Jung sieht in der Sanktionspolitik eine Verhärtung des nordkoreanischen Standpunktes.
Nordkorea kündigt unterdessen an, seine Armee zu verstärken, um 'die Würde und das Land zu verteidigen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: professorix
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Politik, Nordkorea, Südkorea
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?