01.01.03 18:17 Uhr
 280
 

Skispringen: Hannawald prellte sich beim Sturz den Po

Sven Hannawald ist bei der Vierschanzen-Tournee in Garmisch-Partenkirchen im zweiten Durchlauf gestürzt (SSN berichtete). Dabei zog er sich eine Prellung im Po-Bereich zu.

Außerdem hat er eine Wadenbeinprellung erlitten. Der Sturz ereignete sich, als Hannawald einen 124 Meter Sprung wagte. Er rutschte daraufhin in einem Werbebanner hinein.


WebReporter: tomsnews
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sturz, Po
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?