01.01.03 18:17 Uhr
 280
 

Skispringen: Hannawald prellte sich beim Sturz den Po

Sven Hannawald ist bei der Vierschanzen-Tournee in Garmisch-Partenkirchen im zweiten Durchlauf gestürzt (SSN berichtete). Dabei zog er sich eine Prellung im Po-Bereich zu.

Außerdem hat er eine Wadenbeinprellung erlitten. Der Sturz ereignete sich, als Hannawald einen 124 Meter Sprung wagte. Er rutschte daraufhin in einem Werbebanner hinein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tomsnews
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sturz, Po
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale
Rad: Papagei, der oft auf Lenker mitfuhr, trauert um Profi Michele Scarponi



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefälschte Lebensmittel: Europol-Fahnder entlarven Schummelnüsse und Fuselwein
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?