01.01.03 15:24 Uhr
 158
 

Mann schlug bei Prügelei mit Bratpfanne zu

In Hamburg ist am Dienstag ein 49-jähriger Mann von einem 44-Jährigen schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben benutzte der jüngere Mann bei der Prügelei eine Bratpfanne und eine Flasche, mit denen er seinen Zechkumpel am Kopf verletzte.

Der Verletzte kam ins Krankenhaus, ist aber nicht lebensgefährlich verletzt.


WebReporter: professorix
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Prügel, Prügelei
Quelle: news.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?