01.01.03 13:38 Uhr
 49
 

Sankt Petersburg: Fernsehturm als Weihnachtsbaum

Dem Jahreswechsel wird in Russland mehr Bedeutung beigemessen als Weihnachten. In Sankt Petersburg wurde nun anlässlich der Silvesterfeierlichkeiten der örtliche Fernsehturm zum Weihnachtsbaum 'umdekoriert'. Der Fernsehturm ist 310 Meter hoch.

Wladimir Jakowlew, Gouverneur der Stadt, hofft darauf, dass der Fernsehturm als Weihnachtsbaum anerkannt wird - ein Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde wäre die vermutliche Folge.

Sankt Peter feiert im Frühjahr 2003 sein 300-jähriges Bestehen.


WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Weihnachtsbaum
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?