01.01.03 13:38 Uhr
 49
 

Sankt Petersburg: Fernsehturm als Weihnachtsbaum

Dem Jahreswechsel wird in Russland mehr Bedeutung beigemessen als Weihnachten. In Sankt Petersburg wurde nun anlässlich der Silvesterfeierlichkeiten der örtliche Fernsehturm zum Weihnachtsbaum 'umdekoriert'. Der Fernsehturm ist 310 Meter hoch.

Wladimir Jakowlew, Gouverneur der Stadt, hofft darauf, dass der Fernsehturm als Weihnachtsbaum anerkannt wird - ein Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde wäre die vermutliche Folge.

Sankt Peter feiert im Frühjahr 2003 sein 300-jähriges Bestehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schellhammer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Weihnachtsbaum
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Deutscher lebt auf Flughafen und greift dort Frauen an
Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen
Historiker: Die EU könnte auseineinderfliegen wie Ex-Jugoslawien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?