01.01.03 13:32 Uhr
 373
 

Hörschäden: 20 % aller Hörschäden ereignen sich zu Silvester

Die HNO-Ärzte warnten vor Silvester vor zu lauten Krachern und Böllern, doch es gibt jedes Jahr sehr viele, die Hörschäden durch Kracher erleiden. 20 % aller Besuche beim HNO-Arzt sollen nach Silvester sein.

Die Knallkörper werden oft unterschätzt und können Langzeitfolgen auslösen. Univ.-Prof. Dr. Klaus Albegger von der HNO-Landesklinik in Salzburg erklärt, dass nach Silvester die Hochsaison der HNO-Ärzte ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsmaker_austria
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Silvester
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?