01.01.03 13:26 Uhr
 1.106
 

Deutschland ist ab heute wieder Mitglied im UN-Sicherheitsrat

Nach acht Jahren ist Deutschland ab heute wieder Mitglied des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen. Zuletzt war Deutschland 1995 in dem Gremium. Für Außenminister Joschka Fischer haben 'kooperative Konfliktlösungen' oberste Priorität.

CSU-Chef Stoiber erwartet erneut einen Rückzieher des Wahlversprechens von Schröder in Sachen Irak-Konflikt. Bei einer UN-Abstimmung werde er für 'Ja' stimmen müssen, um nicht das Vertrauen der Verbündeten aufs Spiel zu setzen. Selbst innerhalb der SPD wird die Kritik lauter.

Hessens SPD-Chef und -Spitzenkandidat Gerhard Bökel verlangt, dass die Regierung im UN-Sicherheitsrat gegen einen Militärschlag stimmen muss. Niemand soll den Eindruck bekommen, dass Deutschland seine Haltung zum Irak-Konflikt ändere.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klaus-elvis
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Sicherheit, UN, Mitglied
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verurteilter Vergewaltiger erstach seine Frau und hat Anspruch auf Witwenrente
Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Unwetter in Sri Lanka bringen schwerste Flut seit über zehn Jahren mit sich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?