01.01.03 12:27 Uhr
 296
 

USA: Boxer Chris Byrd wird große Ehre erwiesen

Der neue IBF-Schwergewichts-Weltmeister wird einen eigenen 'Chris-Byrd-Tag' von seiner Heimatstadt Flint im US-Bundesstaat Michigan erhalten. Bekannt gegeben wurde dies anlässlich einer Zeremonie zu Ehren des neuen Weltmeisters.

Trainer und Vater Joe Byrd ist sehr stolz auf seinen Sohn, der am 15. Dezember 2002 Evander Holyfield nach Punkten besiegt hat. Auch die Familie Byrds ist sehr glücklich über diese Art der Anerkennung.


WebReporter: [H-c] Q
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Boxer, Ehre
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?