01.01.03 11:32 Uhr
 419
 

Frankreich: Über 100 Autos von Jugendlichen angezündet

Nach Polizei-Angaben haben jugendliche Randalierer in Frankreich in der letzten Nacht mehr als hundert Autos angezündet. Im Elsass verbrannten über 50 Fahrzeuge und nochmal soviele in den Vorstädten von Paris.

Die sogenannten Silvesterkrawalle verliefen aber im Vergleich zu den Vorjahren eher glimpflich. Grund dafür ist, dass die Polizei mit einem großen Aufgebot in den Brennpunktvierteln von Paris und Straßburg im Einsatz war.


WebReporter: klaus-elvis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, 100, Jugend, Jugendliche
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Madagaskar: Sieben Kinder versterben nach Verzehr von Schildkrötenfleisch
Eine zehnköpfige Gruppe Neonazis ist in Cottbus ausgerastet.



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
US-Markteintritt von Lidl startet enttäuschend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?