01.01.03 12:03 Uhr
 1.280
 

USA: Kunst imitiert Leben - Gewalt im Kinosaal bei "Gangs of New York"

In einem Multiplex-Kino am New Yorker Times Square blieb die dem Blockbuster 'The Gangs of New York' innewohnende Gewalt am 30. Dezember 2002 nicht allein auf die Kinoleinwand beschränkt.

Während einer besonders gewalttätigen Szene des Films verstrickten sich zwei Kinobesucher in Handgreiflichkeiten - die Polizei schritt ein, und plötzlich sah sich das Publikum konfrontiert mit den gezückten Waffen der New Yorker Cops.

'Die Kunst imitiert das Leben', so das Statement eines Besuchers zu dem Vorfall. 'Ich schaute hinauf zur Leinwand und sah plötzlich zwei Polizisten, die ihre Waffen auf uns richteten - schon suchten wir am Boden Zuflucht und wateten in Coca-Cola.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Leben, New York, Kunst, Gewalt
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?