17.10.02 20:41 Uhr
 14
 

Update: Aktie von Sears verliert mehr als 28%

Trotz der positiven Vorgaben der Leitindizes muss die Aktie des Einzelhändlers Sears, Roebuck and Co. derzeit einen Kursverlust von 28 Prozent verbuchen.

Der viertgrößte Einzelhändler in den USA meldete, dass der Gewinn im dritten Quartal um 28 Prozent zurückgegangen ist, was auf steigende Verluste aus dem Kreditkarten-Geschäft zurückzuführen ist. Der Gewinn lag bei 189 Mio. Dollar bzw. 59 Cents pro Aktie im Vergleich zu 262 Mio. Dollar bzw. 80 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten einen Gewinn von 82 Cents pro Aktie erwartet. Der Umsatz im Quartal erreichte mit 9,67 Mrd. Dollar nahezu das Vorjahresniveau (9,73 Mrd. Dollar). Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen nur noch mit einem Gewinn von 4,86 Dollar pro Aktie nach ursprünglich erwarteten 5,15 Dollar pro Aktie. Im Vorjahr betrug der Gewinn 4,22 Dollar pro Aktie.

Die Aktie von Sears verliert aktuell 28,7 Prozent auf 24,20 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Beratung bei Firmenverkauf bzw. Unternehmensnachfolge
Air Berlin häufte täglich 1,5 Millionen Euro mehr an Schulden an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Breite Mehrheit: Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident
Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?