17.10.02 20:41 Uhr
 14
 

Update: Aktie von Sears verliert mehr als 28%

Trotz der positiven Vorgaben der Leitindizes muss die Aktie des Einzelhändlers Sears, Roebuck and Co. derzeit einen Kursverlust von 28 Prozent verbuchen.

Der viertgrößte Einzelhändler in den USA meldete, dass der Gewinn im dritten Quartal um 28 Prozent zurückgegangen ist, was auf steigende Verluste aus dem Kreditkarten-Geschäft zurückzuführen ist. Der Gewinn lag bei 189 Mio. Dollar bzw. 59 Cents pro Aktie im Vergleich zu 262 Mio. Dollar bzw. 80 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten einen Gewinn von 82 Cents pro Aktie erwartet. Der Umsatz im Quartal erreichte mit 9,67 Mrd. Dollar nahezu das Vorjahresniveau (9,73 Mrd. Dollar). Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen nur noch mit einem Gewinn von 4,86 Dollar pro Aktie nach ursprünglich erwarteten 5,15 Dollar pro Aktie. Im Vorjahr betrug der Gewinn 4,22 Dollar pro Aktie.

Die Aktie von Sears verliert aktuell 28,7 Prozent auf 24,20 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Update, Aktie
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?