17.10.02 15:55 Uhr
 44
 

Fußball: Rostock muss gegen Bayern auf Kientz und di Salvo verzichten

Bundesligist Hansa Rostock muss am Samstag beim Heimspiel gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München auf gleich zwei Hoffnungsträger verzichten: Jochen Kientz und Antonio di Salvo können sich das Spiel nur von der Tribüne anschauen.

Jochen Kientz wird vorraussichtlich Ende der Woche wieder ins Mannschaftstraining aufgenommen. Antonio di Salvo hingegen leidet immer noch an einer Oberschenkelverletzung. Marcus Lantz, der über Muskelprobleme klagte, wird gegen die Bayern spielen.

'Wir spielen gegen die momentan beste deutsche Mannschaft. Niemand wird von uns erwarten, dass wir da voll offensiv reingehen, um dann ausgekontert zu werden', so Trainer Armin Veh.


WebReporter: Heidi_Kabel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Rostock
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?