17.10.02 15:21 Uhr
 511
 

Englands 2:2 in der EM-Qualifikation mit Fehler von Seaman

Insgesamt hat sich die englische Nationalmannschaft bei ihrem peinlichen 2:2 gegen Mazedonien nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, doch nach dem EM-Qualifikationsspiel steht wieder ein Mann im Mittelpunkt, David Seaman.


In der elften Minute gelang es dem Mazedonier Sakiri eine Ecke direkt zum 1:0 für Mezedonien zu verwandeln. Die englischen Medien spotten über Seaman, 'seine Beine sind aus Blei' titelte 'The Guardian'.


Trotz der vielen Kritiker hält Trainer Eriksson weiter an seinem Torhüter fest.


WebReporter: alipop
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, EM, Fehler, Qualifikation
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen
Fußballstar musste bei Go-Kart entscheiden, ob er Alonso oder Kuyt umfährt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?