17.10.02 15:21 Uhr
 511
 

Englands 2:2 in der EM-Qualifikation mit Fehler von Seaman

Insgesamt hat sich die englische Nationalmannschaft bei ihrem peinlichen 2:2 gegen Mazedonien nicht wirklich mit Ruhm bekleckert, doch nach dem EM-Qualifikationsspiel steht wieder ein Mann im Mittelpunkt, David Seaman.


In der elften Minute gelang es dem Mazedonier Sakiri eine Ecke direkt zum 1:0 für Mezedonien zu verwandeln. Die englischen Medien spotten über Seaman, 'seine Beine sind aus Blei' titelte 'The Guardian'.


Trotz der vielen Kritiker hält Trainer Eriksson weiter an seinem Torhüter fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, EM, Fehler, Qualifikation
Quelle: www.eurosport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?