17.10.02 12:01 Uhr
 1.102
 

Länderspiel: Italien blamiert sich in Wales

Die Griechen haben ihr erstes EM-Qualifikation-Spiel gegen Armenien mit 2:0 gewonnen. Damit konnten sie nach den Niederlagen gegen Spanien (0:2) und in der Ukraine (0:2) wieder ein Erfolgsergebnis verbuchen.

Trainer Rehhagel zeigte sich nach dem Sieg sehr zufrieden. Beide Tore für die Griechen schoss Demis Nikolaidis. Die türkische Nationalmannschaft gewann ihr Spiel gegen Liechtenstein mit 5:0.

Für den italienischen Nationaltrainer Giovanni Trapattoni sieht es dagegen immer düsterer aus. Italien verlor in Wales mit 1:2. Damit ist Italien nur auf Platz 3 in der Gruppe 9.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Land, Länderspiel, Wales
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?