16.10.02 22:41 Uhr
 1.363
 

Stadtväter regen Bürger zur Privatporno-Produktion an

Die Organisateurin des Kunstzentrums 'Nona' in der belgischen Stadt Mechelen forderte die Bewohner zu einem privaten kreativen Pornodreh auf. Unterstützt wird sie vom Stadtrat, der das aus eigenen Bürgern geschaffene Porno-Festival prämieren wird.

Der Aufruf geht an alle Bürger, die den Stadtvätern zufolge dazu ermutigt werden sollen, althergebrachte Moral-Einstellungen sozusagen vor der eigenen Haustür abzugeben.

Gerne sehen sie die einzusendenden Privatfilme, entweder Pärchen-Live-Akts oder auch Aufnahmen, wenn eine Frau 'auf erotische Weise die Wäsche macht.' Der Öffentlichkeit werden alle Filme gezeigt. Prämiert werden im November die prickelsten Filmchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Bürger, Produkt, Produktion
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?