16.10.02 18:03 Uhr
 1.297
 

Vergewaltiger der kleinen Anna (7) - Er hatte schreckliche Kindheit

Bild Reporter haben beim Prozess gegen Sven K. - er vergewaltigte eine Siebenjährige auf äußerst brutale Weise - seine Schwester befragen können. Diese offenbarte ihre Kindheit und die der insgesamt acht Geschwister.

So sollen Mutter und Stiefvater Alkoholiker gewesen sein und es habe ständig Schläge gegeben. Sven musste sogar in einem Verschlag in der elterlichen Wohnung hausen, dieser war vier m² groß und dort musste er einen Eimer für seinen Kot benutzen.

Auch scheint der Würgevorgang des Sven K. - unter dem seine Opfer leiden mussten - deshalb so brutal gewesen zu sein, da sein Stiefvater ähnliche Züchtigungsarten angewendet hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Polizeipräsident
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: 7, Vergewaltiger, Kindheit
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?