15.10.02 22:47 Uhr
 64
 

Mann fuhr durch Scheibe in Restaurant, dann stach er mit Messer zu

Man könnte denken es sei ein Film , aber es ist Realität, was sich in Genf abspielte.
Ein Autofahrer raste mit voller Absicht durch ein Fenster eines Restaurants in Genf. Dadurch Verletzte er den ersten Menschen.

Eine Schwangere wurde angefahren und fiel zu Boden.
Der 43-Jährige stieg aus seinem Auto und stach mit einem Messer einfach drauf los. So erwischte es noch einen Gast.

Danach wurden zwei Weitere verletzt, weil diese den Verletzten helfen wollten.
Es mussten also vier Verletzte zur Behandlung ins Krankenhaus.

Die schnell heran eilende Polizei konnte schlimmeres Verhindern. Der Mann wurde festgenommen - Motiv unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleingedrucktes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Messe, Messer, Restaurant
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?