15.10.02 18:12 Uhr
 1.120
 

USA: Letztes Opfer des Heckenschützen arbeitete für das FBI

Die Frau, die gestern auf einem Parkplatz eines Baumarktes von dem Heckenschützen erschossen wurde, arbeitete für das FBI.

Man geht davon aus, dass diese Frau gezielt vom Heckenschützen ausgesucht wurde.

Ein weißer Lieferwagen wurde wieder am Tatort gesehen. Dieser Lieferwagen wurde an anderen Tatorten auch schon beobachtet.


WebReporter: blonder0
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Opfer, FBI, Hecke
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?