15.10.02 12:40 Uhr
 28
 

General Motors schließt Daewoo-Übernahme nächste Woche ab

Der weltgrößte Automobilkonzern General Motors Corp. wird die PKW-Aktivitäten der Daewoo Motor Co. über sein neues Joint Venture GM Daewoo Automotive & Technology Co., das im April vereinbart wurde, voraussichtlich nächste Woche übernehmen. Dies teilte ein Vorstandsmitglied von GM Daewoo am Dienstag mit.

Laut dem Vice President von GM Daewoo müssen General Motors und seine Partner bei GM Daewoo bis Donnerstag zehn Prozent der 400 Mio. Dollar, die in das Joint Venture investiert werden, in Won bezahlen. Die restliche Summe muss gezahlt werden, sobald die Asset-Transfers abgeschlossen sind. Dies gab die Korea Development Bank, der Hauptgläubiger von Daewoo Motor, bekannt.

Zu den Partner von General Motors gehören die japanische Suzuki Motor Corp. und die chinesische Shanghai Automotive Industry Corp., die zusammen mit GM rund 400 Mio. Dollar für ein 67 Prozent-Anteil an GM Daewoo investieren. Den restlichen 33 Prozent-Anteil werden die Gläubiger von Daewoo Motor halten.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Motor, Woche, Übernahme, General, General Motors
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

General Motors stoppt Produktion in Venezuela
USA: General Motors entlässt Tausende Mitarbeiter
General Motors will Corvette als Elektroauto vermarkten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?