14.10.02 22:37 Uhr
 38
 

Bundesregierung: Mehr Schulden als geplant

Die neue Bundesregierung aus SPD und Grünen wird nun doch mehr Schulden machen als geplant. Darauf einigten sich beide Parteien bei den Koalitionsverhandlungen.

Die Neuverschuldung 2003 wird 18 Milliarden Euro statt der geplanten 15,5 Milliarden Euro betragen.

Weiter werden große Konzerne jetzt stärker zur Kasse gebeten, da sie nicht mehr Verluste und Gewinne vollständig gegenrechnen können. Auch bekommen Arbeitslose, deren Ehegatte arbeitet, künftig weniger.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schuld, Schulden, Bundesregierung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?