14.10.02 20:29 Uhr
 404
 

Michael Schumachers Dominanz schadete RTLs Einschaltquote

Im Schnitt saßen 9,32 Millionen Zuschauer bei den Formel 1 Rennen in dieser Saison vor dem Fernseher. Dies ist ein Rückgang um 1,12 Millionen gegenüber der Vorsaison. Die Marktanteile gingen von 55,4 Prozent im Vorjahr auf 50,5 Prozent zurück.

Das letzte Rennen am Sonntagmorgen wollten dieses Jahr nur noch 3,52 gegenüber 4,61 Millionen Zuschauern im Vorjahr sehen. Bis zum 11. Saisonrennen, als Michael Schumacher vorzeitig Weltmeister wurde, sah es noch nach einem Rekordjahr für RTL aus.

Premiere konnte das Vorjahresergebnis von 1,1 Millionen regelmäßigen Zuschauern auf 1,3 Millionen steigern.

An die ab 2004 neu zu verhandelnden Rechte für das Free-TV ist RTL stark interessiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: professorix
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Michael Schumacher, Einschaltquote, Domina
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?