14.10.02 16:37 Uhr
 319
 

Nun doch Hilfsplan für Fiat

Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat mitgeteilt, dass die Regierung bis Ende des Monats einen Hilfsplan vorlegen will.

Damit soll der Abbau von 8100 Arbeitsplätzen und die Schließung von mehreren Produktionsstätten verhindert werden.

Der Konzern war nach vorherigem Kenntnisstand von der Übernahme durch die amerikanische General Motors Company bedroht. In diesem Vorhaben wird Berlusconi durch das Mitte-Links-Bündnis 'Ulivo' unterstützt, das sonst die Opposition gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jake2005
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fiat
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?