14.10.02 10:23 Uhr
 13
 

Philip Morris produziert in Südkorea

Die Philip Morris Cos. Inc., der weltgrößte Tabakkonzern, gab am Montag bekannt, dass sie über ihre Sparte Philip Morris International Inc. mit der Zigarettenproduktion in Südkorea begonnen hat. Damit ist man das erste ausländische Unternehmen, das dort Zigaretten herstellt.

Südkorea ist der weltweit achtgrößte Zigarettenmarkt. 13 Millionen von insgesamt 47 Millionen Menschen, also über ein Viertel der Bevölkerung, sind Raucher. Diese konsumieren rund 100 Milliarden Zigaretten pro Jahr, wovon 20 Prozent aus dem Import stammen.

Die Philip Morris Korea Inc., eine Tochter von Philip Morris International, teilte mit, dass ihr Werk zunächst Marlboro-Zigaretten herstellt und später andere Marken anbieten wird, die derzeit von Südkorea importiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Südkorea, Philip Morris
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Uruguay: Nach sechs Jahren - Tabakkonzern Philip Morris verliert Rechtsstreit
Zigarettenhersteller Philip Morris will 25 Millionen Schadenersatz von Uruguay



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Uruguay: Nach sechs Jahren - Tabakkonzern Philip Morris verliert Rechtsstreit
Zigarettenhersteller Philip Morris will 25 Millionen Schadenersatz von Uruguay


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?