14.10.02 08:55 Uhr
 20
 

WSJ: Boeing könnte Produktion bis 2004 senken

Der weltgrößte Flugzeughersteller Boeing Co. wird seine Jet-Produktion vor dem Hintergrund einer sich nicht erholenden US-Luftfahrtindustrie voraussichtlich bis mindestens 2004 senken, ein Jahr länger als ursprünglich geplant. Dies berichtet das "Wall Street Journal" in seiner Online-Ausgabe am Montag.

Der Zeitung zufolge wird die Anzahl der neu ausgelieferten Flugzeuge in 2004 wahrscheinlich auf dem Niveau von 2003 liegen. Bisher befindet sich der Konzern im Plan, in diesem Jahr rund 380 Maschinen auszuliefern, was einen Rückgang um 28 Prozent gegenüber 2001 (527 Maschinen) entsprechen würde.

Im nächsten Jahr erwartet man die Lieferung von 275-300 Maschinen. Einige Lieferanten wären jedoch nicht überrascht, wenn diese Zahl noch bis auf 250 fällt - besonders wenn weitere Fluglinien gezwungen sind, Gläubigerschutz zu beantragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Produkt, Produktion, Boeing
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?