13.10.02 00:54 Uhr
 328
 

Drehte Meg Ryan mit einem Mörder?

Schock für den Star-Schauspielerin Meg Ryan. Für den Film 'Against the Ropes' stand sie in Kanada wahrscheinlich mit einem gesuchten Mörder vor der Kamera.

Die kanadische Polizei sucht den Schauspieler Carl Avis - er drehte mit Meg Ryan und soll am 6. September einen Mann erschlagen haben.

Vor seinem Debüt in der seriösen Sparte spielte Carl Avis nur in Pornostreifen mit. Der Film 'Against the Ropes' kommt nun mit Verspätung in die Kinos, weil die Szenen mit dem mutmaßlichen Mörder nun rausgeschnitten werden.


WebReporter: meetpoint
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mörder
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?