11.10.02 15:32 Uhr
 14
 

Infineon: Münchner mit neuen Mikrocontrollern, Aktie +9,6 Prozent

Der Chiphersteller Infineon Technologies liefert für den Einsatz in der Fahrzeugelektronik sowie in der industriellen Antriebs- und Steuerungstechnik zwei neue hochintegrierte Mikrocontroller. Dies gab das Unternehmen am Freitag bekannt.

Es handelt sich demnach um die Chips XC167CI-16F40F und XC164CS-8F40F. Der Leistungsumfang beider Mikrocontroller wurde speziell für die Nutzung in kostensensitiven Anwendungen und deren besonderen Anforderungen ausgerichtet. Beide Produkte verfügen über Embedded-Flash-Speicher und applikationsspezifische Peripherals für die Anforderungen von günstigen Motor- und Antriebssteuerungen, von Robotern und industriellen Netzwerk-Applikationen.

Die Infineon-Aktie verbucht aktuell im XETRA-Handel ein sattes Plus von 9,68 Prozent auf 6,46 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Aktie, Infineon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

330.000 Haushalten wurden wegen unbezahlten Rechnungen Strom abgestellt
USA: Rentenkürzung zur Finanzierung der Steuersenkung
BMW: Razzia des Bundeskartellamts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?