11.10.02 11:13 Uhr
 3.904
 

Highspeed-Kondom soll Kampf gegen AIDS unterstützen

Eine südafrikanische Lebensversicherung hat eine neue Methode untersucht, wie man Kondome überzieht. Anstatt 30-40 Sekunden werden nun nur noch ca. drei Sekunden benötigt.

Studien zufolge benutzen viele kein Kondom, da es zu lange dauert und somit ein 'Lusttöter' ist. Mit der neuen Methode zieht man die Verpackung auseinander und dann direkt über den Penis. Die Produktionskosten betragen ca. ein US-Cent mehr als bisher.

Man erhofft sich durch die neue Entwicklung die Verbreitung von AIDS in Südafrika zu bremsen. Immerhin haben gut ein Viertel der Südafrikaner HIV.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kumtse
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kampf, Kondom, Highspeed
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?