10.10.02 14:55 Uhr
 4
 

NEMOD schließt Kooperation mit Immuno-Designed Molecules

Die NEMOD Immuntherapie AG, eine Beteiligung des Medizintechnik-Unternehmens Eckert & Ziegler AG, und die französische Immuno-Designed Molecules SA, vereinbarten eine Kooperation zur Evaluierung und Entwicklung bestimmter Schlüsselkomponenten für ein ex-vivo basiertes Krebstherapeutikum.

Hierdurch erhält IDM Zugang zu Dienstleistungen von NEMOD sowie zu einigen spezifischen pankarzinomen Antikörper, die NEMOD als Transportvehikel für verschiedene Anwendungen entwickelt hat. Die Antikörper richten sich gegen Glykolisierungsstrukturen auf Tumorzellen und sollen als Vehikel für von Monozyten abstammende aktivierte Killerzellen (MAKr) dienen.

Im Gegenzug erhält NEMOD für die erste Phase eine Vorschusszahlung sowie erfolgsabhängige Lizenzgebühren und Meilensteinzahlungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kooperation, NEMOD, Immuno-Designed Molecules
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: 14-jähriger Junge im Gefängnis, weil er zum Song "Macarena" tanzte
Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?