10.10.02 13:23 Uhr
 1.877
 

Irak-Krieg: Frankreich stellt sich stur

Noch immer zeichnet sich keine Annäherung im Streit zwischen den USA und Frankreich über eine Erneuerung der Irak-Resolution ab. Das letzte Mittel ist Gewalt, meinen die Franzosen.

Deshalb fordern sie von der USA weiterhin eine Zwei-Stufen-Resolution des Uno-Sicherheitsrats.
Über eine Androhung von Gewalt könnte man erst diskutieren, wenn der Irak nicht mit den Inspektoren zusammenarbeite.

China und Russland unterstützen die Einstellung Frankreichs. Tony Blair wird sich deshalb am Donnerstag um die Zustimmung im Sicherheitsrat für eine neue Resolution bei beiden Ländern bemühen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: F.M.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Irak, Krieg
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?