10.10.02 12:24 Uhr
 144
 

Illegaler Kauf: Malaysischer Zoo muss Gorillas abgeben

Wie die Zeitung 'The Star' berichtet, muss der Zoo in Taiping vier Gorilla-Babys abgeben, weil diese illegal gekauft wurden. Die Tiere sollen an eine Tierschutzorganisation gehen.

Schon im April diesen Jahres hatte die Internationale Liga zum Schutz der Primaten darauf aufmerksam gemacht, dass der Zwischenhändler dem Zoo falsche Dokumente vorgelegt hatte.

Danach sollten der männliche und die drei weiblichen Gorillas aus Nigeria stammen. Laut den Tierschützern ist es sehr wahrscheinlich, dass die Tiere illegal in den Regenwäldern Kameruns gefangen wurden.
Die malaysische Regierung verwarnte den Zoo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kauf, legal, Zoo, Gorilla
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?