10.10.02 12:24 Uhr
 144
 

Illegaler Kauf: Malaysischer Zoo muss Gorillas abgeben

Wie die Zeitung 'The Star' berichtet, muss der Zoo in Taiping vier Gorilla-Babys abgeben, weil diese illegal gekauft wurden. Die Tiere sollen an eine Tierschutzorganisation gehen.

Schon im April diesen Jahres hatte die Internationale Liga zum Schutz der Primaten darauf aufmerksam gemacht, dass der Zwischenhändler dem Zoo falsche Dokumente vorgelegt hatte.

Danach sollten der männliche und die drei weiblichen Gorillas aus Nigeria stammen. Laut den Tierschützern ist es sehr wahrscheinlich, dass die Tiere illegal in den Regenwäldern Kameruns gefangen wurden.
Die malaysische Regierung verwarnte den Zoo.


WebReporter: vanilleeis
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kauf, legal, Zoo, Gorilla
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?