10.10.02 10:32 Uhr
 5
 

Merck & Co bestätigt Gewinnprognose

Der US-Pharmakonzern Merck & Co. erwartet für das dritte Quartal einen Gewinn von 81 bis 85 Cents je Aktie. Analysten rechnen durchschnittlich mit einem Ergebnis in Höhe von 82 Cents je Aktie, nachdem das Unternehmen im Vorjahresquartal einen Gewinn von 84 Cents je Anteilschein erzielte.

Weiterhin bestätigte Merck seine Prognosen für die Jahre 2002 und 2003. Im laufenden Jahr erwartet der Konzern ein Ergebnis auf Vorjahresniveau von 3,14 Dollar je Aktie, während Analysten durchschnittlich einen Gewinn von 3,13 Dollar prognostizieren. Für 2003 rechnet Merck mit einem zweistelligen Gewinnwachstum im Pharmageschäft, Analysten schätzen das Ergebnis auf 3,37 Dollar je Aktie.

Die Aktien fielen gestern in New York um 0,8 Prozent und schlossen bei 45,63 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?