10.10.02 08:25 Uhr
 1.756
 

Jugendliche zünden 12-Jährigen an

Die Tat geschah bereits letzten Freitag:
Der 12-jährige Philipp und sein Freund Janek fuhren in den Brühler Schlosspark, um dort zu spielen.
Dort tauchten plötzlich zwei ältere Jungen auf und wollten die beiden Realschüler verscheuchen.

Mit den Worten 'Was macht ihr hier? Haut ab' drohten sie den Jüngeren.
Diese beschlossen daraufhin, lieber das Weite zu suchen.
Doch die beiden Jugendlichen verfolgten sie.
Einer spritze Phillip dann den Inhalt einer Plastikflasche ins Gesicht.

Bei der Flüssigkeit handelte es sich sehr wahrscheinlich um Benzin.
Dann flog ein Streichholz und Phillip fing an zu brennen.
Er warf sich auf den Boden und konnte die Flammen ersticken. Die Brandwunden wurden anschließend im Krankenhaus behandelt


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugend, Jugendliche
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?