09.10.02 16:40 Uhr
 127
 

2004: Zehn neue Staaten in der EU?

Aus der Verabschiedung des Fortschrittsberichts zur EU-Erweiterung geht hervor, dass 10 Staaten im Jahre 2004 der Europäischen Union beitreten werden.

Dies sind die Staaten Polen, Ungarn, Tschechien, die Slowakei, Slowenien, Estland, Lettland, Litauen, Malta und Zypern. Sie erfüllen laut Bericht alle Voraussetzungen für einen Beitritt in die EU.

Unklarheit herrscht über die Länder Rumänien und Bulgarien. Als möglicher Termin für einen Beitritt wird das Jahr 2007 genannt.


WebReporter: F.M.
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Staat
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Chefin der Gesetzlichen Krankenversicherung: Flüchtlinge entlasten die GKV
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?