09.10.02 14:52 Uhr
 963
 

Walisische Dieselfahrer benutzten Speiseöl aus Friteuse zum Tanken

Am Mittwoch wurde bekannt, dass walisische Dieselfahrer aus Llanelli illegal produzierten Treibstoff verwenden. Der Polizei gelang es an einem Tag sechs Autofahrer zu verhaften, die mit dieser Mischung gefahren sind.

Diese illegale Mischung besteht aus Speiseöl, das zum Fritieren benutzt wird und Methanol. Ein Liter Diesel kostet 73 Pence, während das 'Eigenbräu' nur 32 Pence also 0,51 Euro kostet.

Augenzeugen erzählten, dass die Autoabgase nach 'Fish and Chips' gerochen haben sollen.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Diesel, Speise
Quelle: de.news.yahoo.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?