09.10.02 13:37 Uhr
 7
 

MAXDATA steigert EBIT im dritten Quartal, Umsatz fällt leicht

Die am Neuen Markt notierte MAXDATA AG konnte das EBIT Ergebnis im dritten Quartal steigern.

Das EBIT Betriebsergebnis stieg auf 2,1 Mio. Euro von 1,6 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz fiel im entsprechenden Quartal auf 161,4 Mio. Euro von 178,9 Mio. Euro. Der Monitor- und Computerhersteller liegt damit eigenen Angaben zufolge im Rahmen der Erwartungen.

Für das vierte Quartal rechnet MAXDATA bei einem Umsatz von ca. 190 Mio. Euro mit einem EBIT zwischen 5 bis 6 Mio. Euro. Gleichzeitig bestätigt der Vorstand die bereits veröffentlichte EBIT Planung von 8 bis 9 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2002.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben
Schweiz: Islamrat-Funktionärin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust
München: Rechte Bürgerwehr "Soldiers of Odin" patrouilliert durch Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?