09.10.02 13:36 Uhr
 327
 

Ähnlicher Virus wie "Bugbear" unterwegs - Name "Rechtsanwalt"

Der nächste Virus ist bereits am Kommen. Sein Name: 'Rechtsanwalt'. Er ist gefährlich wie der Bugbear, denn er schaltet auch alle Schutzprogramme aus und sucht nach geheimen Informationen.

Der Virus wird per E-Mail verschickt und kommt mit hoher Priorität. Der Absender ist rechte-center.de und der Datei-Anhang 'IhrRechtsanwaltsname.doc.exe'.
Dieser Virus ist sehr gefährlich weil er Daten im Rechtsanwaltverzeichniss ausspioniert.

Wenn der Virus aktiv wird, dann wird im Verzeichnis Windows/System die Datei atoa.exe erstellt und drei Bibliotheken installiert. Im Autostart ist dann die Datei asq.exe erstellt worden.


WebReporter: blonder0
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Recht, Name, Virus
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen
Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Amazon und Apple haben ab sofort Zugriff auf das Bankkonto der Kunden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?