09.10.02 10:00 Uhr
 1.564
 

Singapur: Kein "SEX" oder "SIN" auf dem Nummernschild

In Singapur sind die Autokennzeichen wie 'SEX' oder 'SIN' (Sünde), die in dem asiatischen Land immer mit drei Buchstaben beginnen, von der dortigen Verkehrsbehörden verboten worden.

Vokale an der zweiten Stelle des Kennzeichens seien ab sofort untersagt, so die Behörde am Mittwoch, um rassische oder religiöse Beleidigungen und Verstöße gegen den guten Geschmack zu vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: junginho
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Nummer, Singapur, Nummernschild
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt
Jeremy Clarkons CLK 63 steht zum Verkauf
Erste Teststrecke für E-LKWs kommt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?