07.10.02 13:13 Uhr
 472
 

Obdachlose in San Francisco müssen ihre Unterkunft online reservieren

San Francisco betreibt elf Obdachlosen-Heime und hat Probleme damit, die Kosten dafür zu kontrollieren. Deshalb richtete man für zwei Heime die Möglichkeit ein, dass Obdachlose dort ihr Lager online reservieren. Das Projekt nennt sich 'Prop. E'.

Man stellte dafür öffentliche Terminals auf, wo die Obdachlosen dann unter Angabe ihrer Sozialversicherungs-Nummer eine Schlafgelegenheit reservieren können bzw. müssen.
Offiziell will man die Inanspruchnahme der Betten und damit die Kosten erfassen.

Man spekuliert allerdings auch, dass damit die illegalen Einwanderer weiter ausgegrenzt werden sollen oder aber die Innenstadt von San Francisco gesäubert werden soll.
Das Projekt finanziert sich nämlich teilweise mit Mitteln des Hotelverbandes.


ANZEIGE  
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Obdachlos, San Francisco, Unterkunft
Quelle: news.focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
San Francisco: Christen verklagen Stadt wegen öffentlichem Pissoir in Park


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?