07.10.02 12:36 Uhr
 136
 

Ostfriesland: 170 Schafe gestohlen - Schafherde spurlos verschwunden

Von einem Deich in Ostfriesland ist eine komplette Schafherde mit 170 Tieren 'entwendet' worden.
Die Schafe grasen normalerweise friedlich auf einem Deichabschnitt der Ems zwischen den Dörfern Hatzum und Nendorp.

Der genaue Zeitpunkt des Diebstahls ist nicht ganz klar. Man vermutet, die Tat sei irgendwann zwischen vergangenen Samstag und Mittwoch geschehen, so ein Polizeisprecher in Leer.

Dies ist nicht Ostfrieslands erster Schafdiebstahl in diesem Sommer. Über 300 Schafe aus verschiedenen Herden sind bisher gestohlen worden.
Aufgeklärt wurde bisher noch kein einziger Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ankinick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schaf, Ostfriesland
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?