07.10.02 10:59 Uhr
 271
 

Gelähmte Ratten lernen wieder laufen

Ein Experiment könnte Querschnittgelähmten neue Hoffnung geben: Wissenschaftler haben Ratten mit durchtrenntem Rückenmark, indem sie ihnen winzige Nervenzellen aus dem Brustkorb einpflanzten, die Kontrolle über ihre Hinterbeine wiedergegeben.

Bei dem Eingriff wurden neben Nervenzellen auch noch ein bestimmter Wachstumfaktor in das Rückenmark eingefügt. Dadurch waren die Nervenzellen wieder in der Lage Impulse vom Gehirn an die Hinterbeine weiterzugeben.

Erst die Kombination aus Wachstumfaktor und Nervenzellen führte zum Erfolg. Richtig toll laufen können die Tiere noch nicht, aber die Wissenschaftler hoffen durch ein spezielles Trainingsprogramm auch hier bald weitere Erfolge aufweisen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schnelleringo
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ratte
Quelle: warpsix.dva.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?