06.10.02 14:52 Uhr
 975
 

A4tech präsentiert Keyboard mit schrägen Tasten auf Ifabo

Die taiwanische Firma A4tech präsentiert erstmals ein Keyboard auf der Ifabo mit der das 'Repetitive Strain Injury' - Syndrom verhindert werden soll.

Die Anordnung der Tasten ist parallelogrammförmig gestaltet, nicht wie üblicherweise quadratisch. Eine Eingewöhnungsphase soll beim Umstieg von normaler Tastatur nicht anfallen.

Da bei normalen Tastaturen die Haltung der Hände leicht nach links gerichtet sind treten meist Schmerzen auf. Die neue Anordnung der Tasten soll dies auch bei längerem Gebrauch verhindern helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Leitner1
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Taste, Keyboard
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?