06.10.02 14:22 Uhr
 259
 

Internet im Auto jetzt mit GSM und GPRS möglich

Dank der Firma ESC Electronic System Concepts GmbH ist es jetzt möglich, das Internet per GSM und GPRS im Auto zu nutzen. Sie entwickelten einen Dienst, der die Daten an den Browser sendet. Dazu befindet sich eine kleine Box im Auto.

Voraussetzung ist natürlich ein beliebiges Navigationssystem und ein Bildschirm. Der Dienst 'AwebS' macht es möglich, dass man Informationen wie Stau- oder Reiseinformationen sowie Nachrichten abrufen kann.

Man bekommt in einem Auto sogar eine eigene E-Mailadresse. Per Drehrad können Links gespeichert werden oder Daten sogar aktualisiert werden. Vorher war der Dienst im Auto nur per Wap möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonder0
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Auto, Internet
Quelle: www.tariftip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?