05.10.02 18:46 Uhr
 68
 

Struck möchte nach Regierungsbildung in die USA reisen

Verteidigungsminister Peter Struck plant aufgrund der jüngsten Verstimmungen im Verhältnis von BRD und USA nach erfolgter Regierungsbildung eine Reise in die Vereinigten Staaten.

'Die Planungen dafür laufen', so Struck der 'Passauer Neuen Presse' gegenüber und hofft, bald zu einem freundschaftlichen Verhältnis zurückzufinden.

Die Vereidigung der Bundesminister ist für Ende Oktober vorgesehen.


WebReporter: Hellwach
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Regie
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?