04.10.02 17:57 Uhr
 366
 

Ausgetrickst: Haiders Besuch in Bagdad - er traf nur einen Doppelgänger

Dr. Dieter Buhmann, deutscher Gerichtsmediziner, deutete bereits mehrfach an, dass der irakische Diktator mehrere Doppelgänger benutzen würde. Anhand eines Zeitungsfotos beweist er, dass Ex-FPÖ-Chef Jörg Haider ausgetrickst wurde.

Das Foto zeigt Haider bei einem Treffen mit Saddam Hussein während seines Besuchs in Bagdad im Februar dieses Jahres. Buhmann fand, anhand eines Vergleichs mit einer anderen Aufnahme Saddam Husseins, heraus, dass es nicht der richtige war.

Haider ist demnach mit einem Doppelgänger Saddam Husseins, anstatt mit ihm persönlich, zusammengetroffen, so Buhmann gegenüber einem österreichischen Nachrichtenmagazin.


WebReporter: Frasier
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Besuch, Bagdad
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess: Mann bestreitet trotz Beweis, 12-jährige Tochter geschwängert zu haben
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird
Bremerhaven: Betrunkener Student in Garten erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?