04.10.02 17:14 Uhr
 3.778
 

Film "Sweet Sixteen" erst ab 18 Jahren freigegeben

In Großbritannien dürfen selbst die 16-jährigen Schauspieler ihren eigenen Film nicht sehen. Grund: Weil sie in dem Film zu oft fluchen, wurde er erst ab 18 Jahren freigegeben.

200 Mal wurde in dem 106 minütigen Kinofilm das Wort 'Fuck' ausgesprochen. 'Obwohl die Jugendlichen diese Sprache doch täglich verwenden, meinen die Zensoren diesen Film verbieten zu müssen', sagte Regisseur Ken Loach zum BBC am Donnerstag.

Loach, der für seine realitätsnahen Gesellschaftsfilme bekannt ist, findet das unglaublich.


WebReporter: prissi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?