04.10.02 14:48 Uhr
 15
 

Belfast: Sinn Fein-Büros von Polizei durchsucht

Die nordirische Polizei hat Büros der Sinn Fein-Organisation durchsucht, die mit der IRA sympathisiert. Die Polizei beschlagnahmte auch Dokumente und durchsuchte Wohnungen führender Politiker.

Der Präsident von Sinn Fein, Gerry Adams, beschwerte sich bei der Regierung und warf ihnen Widerstand gegen den Friedensprozess vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zens
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Sinn
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?