03.10.02 23:40 Uhr
 38
 

Zunächst in Frankreich: 'Mecca-Cola' als Palästina-Hilfe angeboten

Bald können Anhänger des palästinensischen Volkes in Frankreich etwas Gutes für sie tun.
Zumindest ein Teil des Gewinnes aus dem Verkauf eines unter dem Namen 'Mecca-Cola' soll den Palästinensern zukommen.

Das Getränk soll rechtzeitig zum Ramadan, der im November beginnt, in den Verkauf gehen.
10 % des Gewinnes, so der Erfinder Tawfik Mathlouthi, kämen zu rein 'humanitären Zwecken' in die Kasse der Palästinenser.

Wie ein privater Radiosender in Frankreich meldete, gibt es inzwischen auch Kontakte des Getränkeabfüllers nach Belgien und den Niederlanden.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Frankreich, Hilfe, Cola, Palästina
Quelle: www.freenet.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?