03.10.02 18:42 Uhr
 42
 

Rau: Versöhnliches Signal in Richtung Washington

Bundespräsident Rau sich hat in seiner heutigen Ansprache beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin dankbar und lobend über die Beziehungen Deutschlands zur USA geäußert.

Er würdigte die Verdienste der Vereinigten Staaten während der Teilung des Landes und bei der Überwindung der Teilung. Auch Präsidentenvater George Bush habe den Weg der deutschen Einheit begleitet und unterstützt.

Die Durchsetzung von Freiheit und Demokratie sei 'wahrlich auch unseren Freunden und Verbündeten' zu verdanken. 'Das werden wir ihnen nicht vergessen.' Rau sprach aber auch davon, dass Deutschland seine Standpunkte einbringe.


WebReporter: uhus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Washington, Signal, Vers
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?