02.10.02 18:03 Uhr
 820
 

Texas: Mann hingerichtet, der ein Kind vergewaltigt und ermordet hat

In Texas ist der 56-jährige James Powell wegen Vergewaltigung und Mord an einer Zehnjährigen mit der Giftspritze hingerichtet worden. Der Schuldspruch stützte sich auf eine DNS-Analyse. Bis zum Schluss beteuerte Powell seine Unschuld.

Er hatte 1990 die zehn Jahre alte Falyssa Van Winkle von einem Flohmarkt entführt, vergewaltigt und erdrosselt.


WebReporter: shingoo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kind, Texas
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?